Ziegelsteine
Um den Ziegelstücken die entsprechende Größe zu verleihen, wurden spezielle Schneidmaschinen verwendet. Diese teilten die Ziegelsteine in die richtigen Maße ein. Einige Jahre später kam es dann zu einer weiteren ...
Ziegelsteine.de
 
 

Industrielle Fertigung Von Ziegelsteine

FertigungIn frühren Zeiten wurden Ziegen noch von Hand gefertigt. Mit der zunehmenden Industrialisierung in Europa ging man schließlich auch zur maschinellen Fertigung über. Die durch die industrielle Revolution entstehenden neuen Gebäude benötigten eine ungeheure Menge an Ziegelsteinen. Diese konnte nur mit der Weiterentwicklung der Brenntechnik erbracht wurde. So wurden in einer weiteren Entwicklungsstufe spezielle stranggepresste Ziegelsteine hergestellt. Das Strangpressverfahren ermöglichte auch schon Sonderformen der Ziegelfertigung. So wurden beispielsweise auch Hohllochziegel durch diese Weise produziert. Besonders kennzeichnend für stranggepresste Ziegel war ihre glatte Oberfläche.

Um den Ziegelstücken die entsprechende Größe zu verleihen, wurden spezielle Schneidmaschinen verwendet. Diese teilten die Ziegelsteine in die richtigen Maße ein. Einige Jahre später kam es dann zu einer weiteren Verbesserung bei der industriellen Fertigung von Ziegelsteinen. Der Brennprozess wurde entscheidend optimiert. So kam es zur Entwicklung der so genannten sich überschlagenden Flamme.

Diese ermöglichte eine gleichmäßig konstante Temperatur in den Brennöfen der Ziegelmanufakturen und Fabriken. Später verwendete man dann Ringöfen. Diese zeichneten sich vor allem durch unterschiedliche Kammern aus. Ein weiterer Vorteil war, dass immer mindestens eine der Kammern befeuert werden konnte. So konnte die Temperatur im Ofen noch gleichmäßiger und länger gehalten werden als zuvor. Der Ofen konnte also unbegrenzt, zeitlich wie auch quantitativ Ziegel brennen. Der Ausschuss ging durch den gleichmäßigen Brennvorgang sehr zurück. Modernste Anlagen arbeiten mit gewissen Schlittensystemen. Auf diesen werden die Ziegelsteine durch einen Tunnelofen gezogen. So konnten die Flammen um den sich bewegenden Ziegelstein herum schlagen. Dieses erzeugt eine größtmögliche Ziegelqualität im Gegensatz zu den fest liegenden Ziegeln im Ringofen. Abkühl- und Erhitzungsphasen fallen auch hier weg und ermöglichen eine schnelle und effektive Ziegelherstellung. Die durch die industrielle Revolution entstehenden neuen Gebäude benötigten eine ungeheure Menge an Ziegelsteinen. Diese konnte nur mit der Weiterentwicklung der Brenntechnik erbracht wurde.

 
© 2019 Ziegelsteine.de
Sie befinden sich auf der Seite: Industrielle Fertigung Von Ziegelsteine